Titelseite
Programm Ver_Bau
Arbeitsfelder
FGSV
Werdegang

Meine Mitwirkung bei der Forschungsgesellschaft
für Straßen- und Verkehrswesen:

__________________________________________________

Arbeitsausschuss "Grundsatzfragen der Verkehrsplanung":

Empfehlungen zur Anwendung von Mobilitätsmanagement.
Entwurf 2016

Leitfaden für Verkehrsplanungen. Entwurf 2016

Hinweise zur Nahmobilität - Strategien zur Stärkung des Fuß- und
Radverkehrs auf Quartiers- und Ortsteilebene. Köln 2014

Mobilität und soziale Exklusion (Review), Wuppertal 2013

Hinweise zur Nahmobilität - Strategien zur Stärkung des Fuß- und
Radverkehrs auf Quartiers- und Ortsteilebene (Review), München 2013

Hinweise zur Standortentwicklung von Verkehrsknoten. Köln 2005

Hinweise zu Gender-Aspekten in Nahverkehrsplänen. Köln 2004

Rolle des Verkehrsplaners. Köln 2003

Nachhaltige Verkehrsentwicklung. Arbeitspapier Nr. 59. Köln 2003

Verkehrsmanagement - Einsatzbereiche und Einsatzgrenzen.
Arbeitspapier Nr. 56, Köln 2002

Verkehrliche Wirkungen von Großeinrichtungen des Handels und der Freizeit.
Arbeitspapier Nr. 49, Köln 1999

Arbeitsausschuss "Erhebung und Vorausschätzung des Verkehrs":

Nachfragewirkungen von Qualitätsverbesserungen im öffentlichen Verkehr.
Köln 2010

Hinweise zur Schätzung des Verkehrsaufkommens von Gebietstypen.
Köln 2007

Beitrag zur Tagung "Deutscher Straßen- und Verkehrskongress 2006":
Schätzung des Verkehrsaufkommens aus Kennwerten der
Flächennutzung und des Verkehrs.
Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen, Karlsruhe 2006

Länderübergreifender Arbeitskreis „Deutschland – Österreich – Schweiz“:

"Verkehrserzeugung von Großnutzungen"

Arbeitskreis „Lichtsignalanlagen“:

Stellungnahme zur Synopse des BaSt-Forschungsauftrags
„Analyse und Bewertung neuer Forschungserkenntnisse zur Lichtsignalsteuerung“
der TU Darmstadt/Universität Hannover, Wiesbaden 2005

Vorschläge für die Teilfortschreibung der RiLSA, Wiesbaden 2002

Arbeitsausschuss " Ruhender Verkehr":

Empfehlungen für Anlagen des Ruhenden Verkehrs. Köln 2005
(Kapitel „Prognose des Stellplatzbedarfs“)

Arbeitsausschuss "Güterverkehr":

Hinweise für die Entwicklung von Güterverkehrszentren (GVZ). Köln 2004

Arbeitsausschuss "Netzgestaltung":

Richtlinien für die integrierte Netzgestaltung (RIN), Ausgabe 2008. Köln 2009

Strategische Umweltprüfung von Plänen und Programmen im Verkehrssektor.
Paper für den Workshop November 2002. Köln 2002

Arbeitsausschuss "Theoretische Grundlagen des Straßenverkehrs":

Hinweise zur Schätzung von Verkehrsbeziehungen
mit Hilfe von Querschnittszählungen. Köln 1995

Arbeitskreis "Entscheidungs- und Optimierungsmethoden":

Beitrag zur Tagung "HEUREKA 1993: Optimierung in Verkehr und Transport":
Steuerungsverfahren zur Priorisierung von Straßenbahn und Bus
an Lichtsignalanlagen in Grüner Welle.
Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen /
Verband Deutscher Verkehrsunternehmen, Karlsruhe 1993

zurück zum Seitenanfang --> hier

Aktuelles